Title Image

Sauberes Wasser dank intelligenter Sensoren, völlig neue Mobilitätskonzepte mit Hilfe von Datenanalysen – viele Startups arbeiten daran, die Digitalisierung in Städten, Gemeinden und im öffentlichen Raum voranzutreiben. So gestalten sie unser Leben und unseren Alltag effizienter, moderner und vor allem einfacher.

 

Als Innovationspreis der Smart Country Convention zeichnet der Smart Country Startup Award  junge Unternehmen mit herausragenden Lösungen in den Kategorien Smart City und E-Government aus. Mit dem Smart Country Startup Award fördern der Bitkom gute Ideen und innovative Konzepte rund um Smarte Städte und die Digitale Verwaltung. Klingt spannend? Die Verleihung des Awards findet am 28.10.2020 im hub27 Berlin statt – ihr seid alle herzlich eingeladen, als Startup bekommt ihr kostenlose Tickets!

Das war der Smart Country Award 2019
Gewinner Smart Country Startup Award 2019

Smart City

E-Government

LiveEO_logo

LiveEO

 

LiveEO nutzt Satelliten-Technologie zur Analyse von großflächigen Infrastrukturnetzwerken im Bereich Schiene, Stromnetze und Pipelines und ermöglicht den Betreibern große Betriebskosteneinsparungen durch das Detektieren von Gefahren, die durch Vegetation, Höhenveränderungen oder Baumaßnahmen entlang der Netzwerke entstehen können. Aus den Daten generiert das Startup mittels künstlicher Intelligenz einen direkten Überblick über tausende Netzwerkkilometer.

polyteia-logo-color - Kopie

Polyteia

 

Polyteia hat intelligente Steuerungsplattformen für Städte und Gemeinden entwickelt. Das Startup bietet Module für unterschiedliche Handlungsfelder an, für die Daten gesammelt werden, die in Form von Berichten und Prognosen tageaktuell aufbereitet werden. Mit diesen Informationen kann eine Stadt beispielsweise den Kitaplatzbedarf vorhersehen und frühzeitig Maßnahmen für ausreichend Plätze ergreifen.

Finalisten Smart Country Startup Award 2019

Kategorie E-Government

Kategorie Smart City

Kategorien

Smart City

 

Schnelle Parkplatzsuche dank Smart Parking, sauberes Wasser durch intelligente Sensoren und eine individuelle Abfallentsorgung, bei der die Müllabfuhr dann ausrückt, wenn die Mülltonne voll ist.

Die Digitalisierung in der Stadt und auf dem Land betrifft uns alle. Egal ob Energie und Umwelt, Verkehr, Gesundheit, Ver- und Entsorgung oder Bildung und Gesellschaft: Innovationen im Bereich Smart City und Smart Region tragen dazu bei, unser Leben und unseren Alltag effizienter, moderner und vor allem einfacher zu gestalten.

E-Government

 

Von dem was technologisch bereits möglich wäre, ist Deutschland in der Verwaltung noch weit entfernt. Durch innovative Ideen im Bereich E-Government kann Verwaltungen, öffentlichen Behörden und Regierungen dabei geholfen werden, Bürokratie abzubauen und Prozesse schneller und unkomplizierter zu gestalten. Vom intelligenten Terminmanagement über Chatbots für Behörden bis hin zu Lösungen im Bereich Cyber Security– profitiert nicht nur der Public Sector, sondern auch jeder Bürger individuell.

unterstützt von

unterstützt von

KPMG Quadrat
Gründe dabei zu sein
180718_IP_Benefits3
180717_IP_Benefits2
180717_IP_Benefits1
180718_IP_Benefits4
180717_IP_Benefits5
180717_IP_Benefits1
180718_IP_Benefits3
180717_IP_Benefits2
180718_IP_Benefits4
180717_IP_Benefits5

Sechs Finalisten bekommen die Chance, vor einer hochkarätigen Jury und einem großen Fachpublikum um den Hauptgewinn von 5.000 € je Kategorie und eine Get Started Mitgliedschaft zu pitchen. Außerdem habt Ihr die Möglichkeit, unser breites Netzwerk an etablierten Unternehmen, Investoren und Kontakten aus dem Public Sector kennenzulernen und einen kostenlosen Stand auf der Smart Country Convention zu bekommen!

Eure Ansprechpartner

Ihr habt Fragen oder Anmerkungen zum Smart Country Startup Award? Hier findest Ihr die richtigen Ansprechpartner:

Ansprechpartnerin Award & Bewerbungen: Jenny Boldt

Ansprechpartnerin Kommunikation: Jana Erhardt

David Torhorst

Ansprechpartner Partner & Sponsoren: David Torhorst 

Unser Medien- und Community Partner